Ihre Anfrage

Dr. Mark Ebersbach, Graz – Parodontologie

Parodontitis ist eine entzündliche Zahnbetterkrankung und die häufigste Ursache für Zahnverlust bei Erwachsenen. Das Risiko für andere Krankheiten ist erhöht wie z.B. Diabetes, Frühgeburten und Herz- Kreislauferkrankungen.

Die Zahnfleischtaschen und Zahnwurzeln werden von Belegen, Zahnstein und Toxinen befreit und in therapieresistenten Fällen werden Antibiotika eingesetzt.

Je früher die Behandlung beginnt, desto besser ist es für den Behandlungserfolg. Die Nachkontrollen sichern einen schnellen Heilungserfolg. Mit der Verringerung der Taschentiefe ist der Patient wieder in der Lage die häusliche Mundhygiene besser durchzuführen.

Achten Sie auf Warnsignale wie Entzündungen, Schwellungen, Rötungen, Mundgeruch, Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang und Lockerung der Zähne. Mit Fortschreiten der Entzündung, die meist schmerzlos verläuft, wird der Zahnhalteapparat zerstört.

Vorsorge: Durch regelmäßige parodontale Grunduntersuchungen, jährliche professionelle Mundhygiene sowie bestmögliche
                   häusliche Zahnpflege lässt sich das Risiko weitgehend reduzieren.

Kontakt- und Anfrageformular

top